Druckvorschau

Drucken

Stand: 01.01.2019 (Paket M, PI: 8, QI: 10) Maria Schulze-Oechtering
Name: Maria Schulze-Oechtering
Abschluss (FH/Uni):
Fon: 06721-14864
Fax:
Web: http://www.schulze-oechtering.de
Praxis: Praxis für systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie
Zusatz:
Straße: Prof.-Hoepke-Str. 9
Ort: D-55411 Bingen
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Heilpraktikerin für Psychotherapie
 
Abschlüsse und Zertifikate: Gestalttherapie
Systemische Familientherapie
Familien- und Systemaufstellungen
NLP

 
Verfahren und Methoden: Gestalttherapie
Systemische Familienberatung
Paarberatung
Familien- und Systemaufstellungen
Psychoonkologische Beratung
Hypnosystemische Beratung
Imaginations- und Entspannungsverfahren
Praxis der Achtsamkeit

 
Problembereiche und Zielgruppen: Einzelne, Paare, Familien, Gruppen, Inhouse-Training;

Gesundheitstraining für Menschen, die an Krebs erkrankt sind und ihre Angehörigen;
Kindersprechstunde - Beratung für Eltern, die an Krebs erkrankt sind und ihre Kinder
 
Person und Praxis:
 
Mein Angebot richtet sich an Menschen

die sich in schwierigen familiären oder Paar-Beziehungen befinden und Verstrickungen lösen wollen;

in persönlichen oder beruflichen Veränderungsprozessen;

mit Ängsten, Erschöpfung, Depressionen, Mobbing- und Burnoutphänomenen;

die sich in Sinn- und/oder spirituellen Krisen befinden und ein vertieftes Verständnis ihrer selbst suchen;

mit Generationskonflikten;

die an Krebs oder einer anderen schweren Krankheit erkrankt sind und ergänzend zur medizinischen Behandlung ihre Selbstheilungskräfte stärken wollen;


In unserem Organismus, unserem Verstand, unserem intuitiven Wissen und unserer Herzensweisheit verfügen wir Menschen über sehr viel mehr Stärken, Fähigkeiten undSelbstregulierungskräfte, als wir oft glauben und bewußt wissen. Auch bei leidvollen Erfahrungen über lange Zeit und traumatischen Ereignissen bleibt dieses Potential grundlegend erhalten. Es muss jedoch gesehen und gewürdigt werden, damit es sich entfalten kann. Am ehesten ist dies möglich in einem Raum von Bewußheit, Liebe und Respekt.

Der Grad unserer körperlichen und seelischen Gesundheit und unserer Heilungschancen im Krankheitsfall hängt davon ab, in welchem Maße wir uns dieses Potentials bewusst werden, es ausbilden und wirksam in unsere Lebenszusam-menhänge integrieren können.
 

Startseite